4 Grundlagen für Persönlichkeitsentwicklung

Aufgeschlossenheit

Aufgeschlossenheit ist die wichtigste Grundbedingung für persönliches Wachstum. Oft hindert uns Schubladendenken und Verschlossenheit daran, uns persönlich weiterzuentwickeln. Um zu wachsen, musst Du Dich gegenüber neuen Denkweisen, neuen Menschen und neuen Ansichten öffnen. Lass Deine Vorurteile los und gib allen Situationen eine faire Chance.

Eigenverantwortung

Du bist verantwortlich für Dein Leben. Diese Verantwortung kann Dir auch keiner abnehmen, nicht der Staat, nicht deine Eltern und auch nicht dein Partner. Du bist der Kapitän deines Schiffes und du bestimmst die Fahrtrichtung. Es handelt sich schließlich um DEIN Leben. Bilde Dir Deine eigene Meinung, hinterfrage Dinge und Meinungen, werfe Balast ab. Du weißt schließlich am besten, was gut für Dich ist.

Veränderung

Unsere Welt ist dynamisch und Veränderung spielt eine große Rolle. Ob es sich um Veränderungen in der Arbeitswelt, Veränderungen im Privatleben oder Veränderungen bei Gesetzen sind – Veränderung ist die einzige Konstante. Sei wandelbar und entdecke neue Seiten an Dir und Deiner Umwelt. Setze nicht auf veraltete Denkweisen, eigne Dir neue Denkweisen an.

Ausdauer

Persönliche Entwicklung findet nicht von heute auf morgen statt. Du kannst Deine Gewohnheiten und Dein Wesen nicht über Nacht umkrempeln. Du hast dich all die Jahre zu dem Menschen geformt, der Du heute bist. Daher sei geduldig mit Dir selbst. Lass dich nicht entmutigen, wenn etwas nicht direkt auf Anhieb funktioniert, sondern bleib dran und verändere es so lange, bis es funktioniert. Gib nicht auf.

 

Kommentar verfassen