Vergebung – 5 Schritte zur Versöhnung!

Rachegefühle können einem das Leben unerträglich schwer machen. Vergebung bringt die Leichtigkeit zurück. Sogar, wenn man furchtbar verletzt worden ist (Clemens Glade).

Im heutigen Blogpost möchte ich Dir 5 Schritte zur Versöhnung vorstellen. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen.

  1. Still werden und innehalten

    Von wem wünschst Du Dir Vergebung? Wem möchtest Du vergeben? Mit wem möchtest Du Dich versöhnen? Wer möchte sich mit Dir versöhnen?

  2. Sich gewahr werden

    Warum bist du enttäuscht von einer anderen Person? Warum ist er oder sie böse auf Dich? Zünde eine Kerze an und meditiere in stiller Umgebung darüber.

  3. Sich auseinandersetzen

    Schreibe negative Gefühle auf einen Zettel und verbrenne diesen. Visualisiere wie Du Dich auf den Weg machst.

  4. Den ersten Schritt gehen

    Visualisiere wie Du Dich mit der betreffenden Person versöhnen kannst. Wie fühlt sich die Versöhnung für Dich an?

  5. Ankommen

    Suche ein Gespräch mit der betreffenden Person. Teile Deine Vergebung und finde Deine Versöhnung.

Ich hoffe, ich konnte Dich mit meinem Blogartikel inspirieren. Ich freue mich auf einen Austausch mit Dir – hinterlasse mir gerne einen Kommentar.

Kommentar verfassen